Rhea, Rheia, Titanin des siebenten Tages, Tochter von * Uranos und * Gäa.

Der Bruder-Gemahl Rheas war * Kronos. Zu ihren Nachkommen zählen: * Demeter, * Hades, * Hera, * Hestia, * Poseidon und * Zeus.

Aus Furcht, seine eigenen Kinder würden ihn stürzen, wie er dies mit seinem Vater * Uranos getan hatte, verschlang Kronos jedes Kind gleich nach der Geburt. Einzig der heimlich auf der Insel Kreta geborene * Zeus entging diesem Schicksal durch eine List Rheas, die Kronos statt dem Neugeborenen einen in Tücher gehüllten Stein übergab, den Kronos hastig verschluckte. Als er den Betrug bemerkte, war Zeus bereits bei * Nymphen in Sicherheit. (Betreffend der Befreiung der anderen Kinder Rheas siehe * Kronos.) Rhea wird mit der kleinasiatischen Göttin * Kybele (* Magna Mater) gleichgesetzt.


« Rhamnusia

Rhea Silvia »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.