Rondartsche, Rondatsche, alte Bezeichnung für Rundtartsche.

(* Tartschen waren Schilde für Fußtruppen und Reiter.) Die erhaltenen Rondartsche sind meist orientalischer Herkunft und zählten z. B. zur Ausrüstung der türkischen Truppen bei der Türkenbelagerung Wiens 1529 und 1683. Aus Eisen gefertigte Rondartschen haben einen Durchmesser von ca. 50 cm; mit Leder bespannte Holzschilde sind für gewöhnlich deutlich größer.


« Romulus und Remus

Ronde bosse »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.