Schaft(lateinisch stilus),

1) Mittelteil, Griffstück eines * Kelchs oder * Pokals.

2) Zylindrisches Mittelstück der * Säule zwischen * Sockel und * Kapitell.

3) Körper einer * Fiale.

4) Stab des * Pedums.

5) Holzteil eines Spießes (* Saufeder).

6) In der * Heraldik der die Federn des Helmschmucks tragende Teil.

7) Holzteil von Schusswaffen, an dem der Bogen der * Armbrust oder der Lauf des Gewehrs befestigt ist. Bei Armbrustwaffen wird der Schaft im Allgemeinen Säule genannt. Handwerker, die mit der Herstellung solcher "Handhaben" befasst sind, heißen Schäfter bzw. Büchsenschäfter. Ein alter Name für den Büchsenschäfter ist "Schifterbaste".


« Schätzwert

Schaftring »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.