Siegelwachs. Wachs, das mit verschiedenen Beimengungen wie * Auripigment usw. versehen war, diente im Mittelalter neben Metall (meist Blei) am häufigsten zur Herstellung von * Siegeln. Es gibt auch alte Siegel aus (* Oblaten-)Teig. Seit dem 16. Jh. wird meist * Siegellack verwendet.


« Siegelstempel

Siegelzylinder »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.