Sintflut, alles Leben vernichtende Überschwemmung.

Gott beschloss, die entartete und dem Schöpfungsziel nicht entsprechende Menschheit zu vernichten (* Genesis 6,17). Nach alttestamentarischer Überlieferung wurden nur ein gerechter Mann namens * Noah und seine Familie verschont. Gott trug ihm auf, einen großen flachen Kasten zu bauen, mit Pech abzudichten und ein Paar von jeder Tierart auf diese Arche mitzunehmen. Es regnete 40 Tage und 40 Nächte ohne Unterbrechung, und das Wasser ertränkte alles Leben auf der Erde (* Genesis 6-8). Im armenischen Hochland wurden am Berg Ararat Wrackteile gefunden, die von der * Arche Noah stammen könnten. Die Arche Noah mit den Tieren ist ein beliebtes Thema der Bildenen Kunst. Von einer Sintflut berichten auch das * Gilgameschepos und hellenistische Schriften (* Deukalionsche Flut).


« Sintern

Sippenbild »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.