Spiauter

1) Im 19. Jh. wurde Zink häufig auch mit den Namen Spiauter oder Spelter bezeichnet.

2) Gussmetall für * Plastiken, bestehend aus Zinn, Zink und Blei. Um Bronze vorzutäuschen, wurde Spiauter oft verkupfert und braun patiniert, manchmal auch vergoldet.


« Sphragistik

Spickel »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.