Backstein, gebrannte (gebackene) Mauerziegel.

Gebäude aus Backstein sind im Vorderen Orient schon aus dem 3. Jt. v. Chr. nachweisbar, z. B. in Uruk (Harappakultur). Bauwerke aus ungebrannten, luftgetrockneten Lehmziegeln waren schon im 9.-7. Jt. v. Chr. gebräuchlich, wie Funde in  Al Baida, Jericho und in Ägypten erkennen lassen. Unverputzte Backsteinbauten der Neuzeit sind vor allem in Nordeuropa zu finden (* norddeutsche Backsteingotik). Bis Mitte 19. Jh. wurden die Mauerziegel als so genannten * Handstrichsteine hergestellt, danach für gewöhnlich maschinell.  


« Bacinetto

Backsteingotik »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.