Standarte, von altfranzösisch estandart, "Feldzeichen",

Bezeichnung für ein seit dem Mittelalter verwendetes, an einer Stange befestigtes fahnen- oder wimpelartiges Feldzeichen einzelner Truppeneinheiten. Im 20. Jh. vor allem kleine viereckige Fähnchen als Hoheitszeichen, die z. B. bei Staatsakten an Autos befestigt werden.


« Stamnos

Standbein »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.