Steingut, * Keramiken aus Ton, mit Beimengungen aus gemahlenem Quarz und Feldspat.

Nach dem Brand entsteht ein weißer poröser, nicht durchscheinender und nicht verglaster * Scherben, der erst durch die durchsichtige * Glasur wasserdicht wird. Im Gegensatz dazu hat das * Steinzeug einen verglasten wasserdichten Scherben. Die ersten Steingüter waren entstanden um 1720 in den Töpfereien von Staffordshire (Earthenware). Besonders bekannt ist das seit 1760 von * Wedgwood hergestellte Steingut mit cremefarbenem Scherben, * Creamware genannt.


« Steinguss

Steinintarsie »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.