Virgines capitales, lateinisch, "Haupt-Jungfrauen". Meist werden die Märtyrerinnen Barbara, Dorothea, Katharina von Antiochien und Margaretha von Antiochien Virgines capitales genannt. Dargestellt findet man sie u. a. bei dem Motiv des * Paradiesgärtleins.


« Virginal

Virgo fortis »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.