Völkerwanderungszeit, Kunst der. Da ein Großteil der zur Zeit der Völkerwanderung entstandenen Kunstobjekte von germanischen Völkerschaften stammt, wird die Völkerwanderungszeit vielfach mit der germanischen Kunst gleichgesetzt. Näher betrachtet, ist sie aber ein vom Ende 4. Jh. (Vernichtung des pontischen Reiches der Goten durch die Hunnen 375 n. Chr.) bis zum 8. Jahrhundert existenter Mischstil. Wie bei der älteren skythischen Kunst dürfte der Ursprung der Völkerwanderungszeit im südrussischen Raum liegen, wo die Kunst der herrschenden Goten mit den Gestaltungsweisen der dort ansässigen Steppenbewohner und der importierten spätrömischen Manier verschmolz.


« Vögel, Stymphalische

Vogelaugendekor »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.