Vorderlader, Bezeichnung für die ersten, seit dem 16. Jh. gebräuchlichen * Feuerwaffen; sie wurden von vorne, d. h. von der Laufmündung her geladen. Zu den bekanntesten Vorderlader-Typen zählen: * Luntenschlossgewehr, * Radschlossgewehr und -pistole sowie Feuerwaffen mit * Steinschloss-Mechanismus, der ab dem späten 17. Jh. die anderen Systeme verdrängte und seinerseits vom "modernen" Perkussionsschloss mit Zündhütchenzündung abgelöst wurde. Im 19. Jh. erfolgte die Umstellung auf die verschiedenen * Hinterladersysteme, bei denen die Waffe von hinten, d. h. vom Schlossmechanismus aus geladen wird.


« Vorderansicht

Vorderseite einer Münze »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.