Baudry, François (geb. 1791, Nantes; gest. 1859, Paris), Hoftischler (* Ebéniste du Roi) von Louis Philippe (französischer König 1830-1848). Der 1822 nach Paris gezogene Kunsthandwerker war für seine extravaganten Möbel berühmt, wie z. B. Betten in Form von Schwänen oder Schiffen. Auch die von Baudry entworfenen zusammenlegbaren Möbel erfreuten sich großer Beliebtheit.


« Baucis

Bauernkeramik »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.