Zargenfassung, frühe Fassungsart edler Steine.

Der Stein wird meist an seinem größten Umfang durch einen Blechstreifen umfasst und dadurch festgehalten. Ist die Fassung viereckig angelegt, dann heißt sie * Kastenfassung. Überlappt die * Zarge an der Oberseite den Stein etwas, spricht man von einer * Angeriebenen oder * Englisch verwischten Fassung.


« Zarge

Zechine »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.