Zeughaus, Armeria, Arsenal, früher in freien Reichsstädten und fürstlichen Residenzen im Zuge der Wehranlagen errichtete spezielle Gebäude zur Aufbewahrung von Vorräten, vor allem aber von Waffen und Kriegsmaterial. Die Waffen wurden im Zeughaus von eigenen Waffenmeistern instandgehalten und bei Bedarf zur Verteidigung der Stadt an die Bürger ausgegeben. Zeughäuser sind die Nachfahren der Rüstkammern der mittelalterl. Burgen. Eines der reichhaltigsten und besterhaltenen Zeughäuser befindet sich in Graz.


« Zeugdruck

Zeus »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.