Zischägge, von türkisch schischak, "Sturmhaube", orientalische Form eines offenen Helms mit flachem Sonnenschirm, Wangenklappen, beweglichem Nackenschutz und senkrecht verlaufendem Naseneisen (* Nasenberge) zum Schutz vor seitlich geführten Hieben. Wenn keine Kampfhandlungen zu erwarten waren, wurde dieser Schutz hochgeschoben und mit einer Griffschraube fixiert. Die Zischägge, manchmal auch "ungarische Haube" genannt, fand seit dem 17. Jahrhundert auch Eingang bei den * Kürassieren der europäischen Heere. Vgl. * Sturmhaube.


« Zirkon

Ziselierstich »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.