Bedeutungsperspektive, in der Bildenden Kunst Bezeichnung für das Größenverhältnis der dargestellten Personen zueinander, ihrer Bedeutung entsprechend, und nicht, wie sonst üblich, auf die Entfernung zum Betrachter bezogen. Bei der Bedeutungsperspektive gilt, je höher der Rang, desto größer die Person.


« Bedel

Beeckt »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.