Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Betnuss, Gebetnuss

Vom Ende 15. Jh. bis etwa 1530 gebräuchliche nuss- oder apfelförmige aufklappbare Kapsel aus Hartholz (Buchs) oder Elfenbein, die an den Innenseiten plastische Miniaturschnitzereien von Szenen aus dem Leben Christi bzw. * Marias oder Darstellungen von Heiligenlegenden aufweist. Geschnitzte * profane Gestaltungen im Inneren einer aufklappbaren Kugel sind im Allgemeinen Erzeugnisse des 19. Jh.


« Bethseba

Béton brut »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.