Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Acta Sanctorum, Sammlung von Lebensbeschreibungen katholischer Heiliger etwa ab dem 4. Jahrhundert.

Bedeutsam für die Acta Sanctorum war der Jesuit Jean Bolland (1596-1665). Der Sitz der nach ihm "Bollandisten" benannten jesuitischen Arbeitsgemeinschaft ist seit 1837 Brüssel. Die Bollandisten befassen sich mit der Erstellung historisch-wissenschaftlich fundierter Heiligenbiographien.

Die Acta Sanctorum umfasst heute etwa 70 Bände. Neben der Acta Sanctorum gibt es ergänzende Schriften: Bibliotheca hagiographica, Brüssel 1889-1957, ferner die Veröffentlichungen "Subsidia hagiographica", Brüssel, ab 1910, sowie die "Analecta Bollandiana", Brüssel, ab 1882.


« Acrylfarben

Actaeon »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.