Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Brack, Brak, der, niederdeutsch, "minderwertig",

Alter Ausdruck für Ausschuss-Porzellan. Im 18. Jh. waren die Porzellanwaren durch variierende Zusammensetzung des Rohmaterials, schwankende Brenntemperatur usw. von unterschiedlicher Qualität. Ware mit kleinen Fehlern, der Brack, wurde billig abgegeben und z. B. von * Hausmalern angekauft. Als Kennzeichnung des Bracks wurde oft die Porzellanmarke durchschliffen.


« Brachiarium

Bräunen »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.