Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Caperation, die, französisch caparaçon, "Pferdedecke",

Bezeichnung für das aus starkem Stoff bestehende, reich bestickte und mit * Beschlägen verzierte "Rosszeug" der Renaissance, das den Kopf sowie den ganzen Körper des Tieres bedeckte. Die Caperation ersetzte den eisernen Rossharnisch und wurde ihrerseits von der * Schabracke abgelöst. Neben der Caperation gehörten zum Rosszeug auch der Sattel, das Zaumzeug und die Steigbügel, wobei das Riemenzeug im Dekor auf die Caperation abgestimmt war.


« Cape

Capitalis »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.