Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Aeropittura, italienisch, "Luftmalerei", Variante des in Italien 1909 begründeten * Futurismus.

Der von der Luftfahrt faszinierte italienische Dichter Filippo Tommaso Marinetti (1876-1944) gab 1929 unter dem Titel "Aeropittura" ein Manifest mit Flugzeugdarstellungen in * neoimpressionistischer Form heraus. 1931 erfolgte die erste Ausstellung solcher Bilder. Neben Marinetti zeigten Dottori, Fillia, Munari, Tato u. a. ihre Werke. Weitere Ausstellungen folgten 1932 in Paris und 1934 in Berlin. Die Bewegung der Aeropittura wurde vom Nationalsozialismus unterstützt. Nach dem Tode Marinettis und dem Zusammenbruch des Dritten Reichs kam die Darststellungsart aus der Mode.


« Äpfel der Hesperiden

Aerugo »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.