Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Cinquedea, italienisch * Kurzschwert, vor allem der Renaissance. Der Name Cinquedea setzt sich zusammen aus italienisch cinque, "fünf", und dea (statt ditta), "Finger" (Mz.), mit der Bedeutung, dass die Klinge an ihrer Basis fünf Finger breit ist. Siehe auch unter der deutschsprachigen Bezeichnung * Ochsenzunge.


« Cinquecento

Cirage »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.