Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Aglaia, Aglaja, griechisch,  die "Glanzvolle", die jüngste der drei * Chariten (lateinisch * Grazien).

Der um 700 v. Chr. lebende Dichter Hesiod nennt als ihren Gatten * Hephaistos, der in der griechischen Mythologie sonst als Gemahl der Göttin * Aphrodite gilt.


« Aggriperlen

Agleybecher »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.