Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Donation, von lateinisch donatio, "Schenkung".

Im Zuge der "Jenseitsvorsorge" waren Schenkungen an die Kirche früher sehr gebräuchlich. Die * Donatoren erhofften sich durch die Schenkung einen Erlass der Sündenschuld und eine Abkürzung des Aufenthalts im * Fegefeuer. Nur selten wird in der Kunst zwischen Donation (Schenkung) und Stiftung unterschieden. Die Donation stellt einen einmaligen Rechtsakt dar, anders als bei der Stiftung, bei der eine Rechtsperson begründet wird. Es wird dabei ein Sondervermögen gemäß dem Willen eines Stifters selbständig verwaltet und für einen bestimmten Zweck verwendet.


« Donatio clavis

Donator »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.