Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Dreizack, dreizinkiger Fischspeer, Attribut des Wassergeistes * Nix, der griechisch-römischen Meergötter * Poseidon/Neptun und * Nereus sowie des indischen Gottes Schiwa. Bei letzterem symbolisiert der Dreizack die Dreiheit der Zeit: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Manchmal wird für den Dreizack der lateinische Ausdruck "Trident" (Dreizahn) gebraucht, etwa im Zusammenhang mit dem als Retiarius bezeichneten römischen Gladiators, der mit Dreizack und Netz kämpfte. Auch in China und Japan war der Dreizack als Waffe gebräuchlich.


« Dreiviertelsäule

Dresden china »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.