Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Eingewiefelt, alter Ausdruck für eingewebt. Wiefeln oder Wiebeln war früher eine Art des Webens; später wurde der Ausdruck wiefeln für flicken und stopfen verwendet.


« Eingeweidekrüge

Eingezogener Chor »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.