Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Abfallkunst, Als Spiegel der "Wegwerfgesellschaft" entstandene Kunst.

Einer der ersten Künstler, die den Inhalt von Abfalleimern in Behältern aus Plexiglas zur Schau stellten, war der Franzose Armand Fernandes (geb. 1928), bekannt unter dem Namen Arman. Er bezeichnete die Behälter als "Poubelles" (Müllkästen) und wandte sich damit gegen die Unkultur des  grenzenlosen Konsums. Ähnliche Überlegungen bewogen auch César (César Baldaccini), Skulpturen aus zerquetschten Autokarosserien herzustellen.


« Abendstern

Abfasen »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.