Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Fatsche - Fatschen, von lateinisch fascia, "Binde",

Name für einen breiten Leibriemen (Gürtel), der in deutschsprachigen Alpenregionen heute noch als Teil der bodenständigen Männertracht zur Lederhose getragen wird. Die Fatschen sind im Allgemeinen mit * Federkielstickerei reich verziert. Siehe auch * Faschenkind


« Fatimidischer Stil

Fatschenkind »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.