Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Fischblasen-Dekor, seit der keltischen * Latène-Kultur üblicher Dekor, dessen Formen an die Schwimmblase eines Fisches erinnern.

Fischblasenähnliche Ziermotive, * Schneuß genannt, dienten in der spätgotischen Baukunst als Grundform des * Maßwerks. Geschwungen flammenartig angelegter Fischblasen-Dekor war besonders in Frankreich beliebt, wobei meist drei Fischblasenformen in einen Kreis eingesetzt sind. Der dafür gebrauchte französische Ausdruck * Flamboyant bürgerte sich auch im deutschsprachigen Raum ein.


« Fischbein

Fischerring »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.