Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Allianzringe, Ringe, bei denen mehrere  * Diamanten oder gleichartige * Farbsteine entlang der * Ringschiene gefasst sind.

Der Ausdruck Allianzring bezieht sich darauf, dass zumeist mehrere Ringe "in Allianz" am gleichen Finger getragen werden. Sie verstärken die Bande zu einem geliebten Menschen. Allianzringe zählen zu den typischen Schmuckstücken für Frauen. Zumeist wird mit einem diamantverzierten Ring der Anfang einer Liebesbeziehung manifestiert (Verlobungsring). Es folgen dann zu verschiedenen Feierlichkeiten Ringe, die mit * Rubinen, * Smaragden oder mit * Saphiren geschmückt sind. Anlässe können die Geburt eines Kindes, Geburtstage u. ä. sein. Weil Allianzringe im Allgemeinen nicht auf einmal, sondern nacheinander geschenkt werden, heißen sie auch "Sammelringe".


« Allianzbild

Allianzwappen »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.