Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Formschneider, Formstecher, Bezeichnung für Kunsthandwerker, die auf das Herstellen der Druckplatten für * Holzschnitte, der so genannten * Holzstöcke, spezialisiert waren.

Die Formschneider arbeiteten vermutlich meist im Auftrag, d. h. nach Vorlagen (* Visierung). Das Motiv wurde erhöht in den Holzstock geschnitzt und anschließend als * Hochdruck vervielfältigt. Einer der bekanntesten Formschneider war Jost de Negker (gest. 1544), der u. a. für H. Burgkmair tätig war. Auch die * Modeln für * Zeugdrucke stammten von Formschneidern.


« Formpailletten

Formschnitt »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.