Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Hamburger Schrank, großer zweitüriger Hallenschrank, auch "Hamburger Schapp" genannt. Der gewöhnlich mit Nussbaumfurnier versehene Barockschrank hat ein wuchtiges, weit ausladendes und reich profiliertes * Gesims. Die zwischen beschnitzten * Pilastern befindlichen Türen weisen oft ovale Füllungen auf. Unter jeder der beiden Schranktüren befindet sich eine Schublade. Den unteren Abschluss des Hamburger Schrankes bilden abgeflachte Kugelfüße.


« Halsuhr

Hamburgerweiß »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.