Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Anachronismus, von griech. chronos, "Zeit",

1) absichtlich oder unwissentlich vorgenommene zeitwidrige, d. h. falsche zeitliche Einordnung, eine Zeitverwechslung. 

2) Durch die Zeit überholte, nicht mehr zeitgemäße Einordnung oder Einrichtung. Ein typischer Anachronismus ist die in der christlichen Kunst beliebte Darstellung der * Anna Selbdritt, bei der neben der Mutter Anna auch Maria als Mädchen und das Jesuskind zu sehen sind. Als Beispiel für einen Anachronismus angeführt wird häufig auch, wenn ein Komparse in einem in der Spätantike handelnden Film, wie "Ben Hur", vergessen hätte, seine Armbanduhr abzulegen.


« Anachoret

Anadyomene »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.