Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Anthemion, griech., "Blüte", "Blume".

Ein auf die Antike zurückgehendes, von der Baukunst übernommenes Schmuckfries in Form von * Palmetten oder alternierend angebrachten Palmetten und aufrecht stehenden * Lotosblüten. Vor der Verwendung in Griechenland war das Anthemion schon in Vorderasien und Ägypten gebräuchlich.  Manchmal haben  die Ornamente eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Geißblatt, weshalb das Anthemion mitunter auch "Geißblattdekor" genannt wird. Bisweilen sind die einzelnen Blatt- bzw. Blütenmuster durch Ranken verbunden. Anthemion-Dekor wurde sowohl in horizontaler als auch vertikaler Ausführung verwendet.


« Antependium

Anthropomorph »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.