Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Kreuzfahne, lateinisch vexillum, in Kreuzform endender Stab, an dem eine * Fahne oder ein * Banner angebracht sind.

Die Kreuzfahne gilt seit dem 10./11. Jh. als Zeichen des Sieges. Besonders in der Barockkunst erfreute sich die Kreuzfahne als Attribut und Symbol großer Beliebtheit. Oft wird der auferstandene * Heiland mit einer Kreuzfahne dargestellt, wobei das Tuch, ähnlich dem karolingischen Königsbanner, dreispitzig endet. Auch * Johannes d. Täufer, St. Michael und * Ecclesia sind meist mit einer Kreuzfahne wiedergegeben.


« Kreuzeslamm

Kreuzfahrer »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.