Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Malerbuch, Aufzeichnungen über die Verwendung von Malmitteln, etwa * Pigmenten, sowie über Darstellungsweisen (* Kanon) und die Verwendung von Farben (* liturgische Farben) etc.

Das bekannteste dieser Handbücher ist das Malerbuch vom Berge Athos, ein Vorlagenbuch, die byzantinische Malerei betreffend. Die letzte Fassung des Malerbuches vom Berge Athos stammt aus den Jahren 1701-32. Das Buch beinhaltet eine Sammlung von Rezepten zur Farbenherstellung sowie Vorschriften für die Darstellung der einzelnen Heiligen und die Anordnung der Bilder (* Ikonen) im Kirchenschiff. Die Vorlagen sollen bis ins 10. Jh. zurückreichen. Das Malerbuch vom Berge Athos wird auch als Hermeneia des Mönches Dionysius von Phurna bezeichnet, der die Schrift verfasst haben soll.


« Malefizbuch

Malerei »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.