Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Arma-Christi-Kreuz, meist der * Volkskunst angehörende Kreuze, an deren Balken  vollplastisch gestaltete * Passionswerkzeuge (* Arma Christi) genagelt sind. Es gibt auch als * Kruzifix ausgeführte Arma-Christi-Kreuze Man findet sie meist in einen * Kastenrahmen eingesetzt, an dessen Rückwand die Arma Christi  befestigt sind. In dieser Form ausgeführte Exemplare dienten oft als * Hausaltäre. Im Musée de Dieppe, im Victoria & Albert Museum, London, und in Privatsammlungen gibt es aus Elfenbein geschnitzte  Arma-Christi-Kreuze als * Hausaltäre, die von den Diepper Elfenbeinkünstlern Jean Antoine Belleteste (1730-1811) und P. Blard signiert sind. Sie werden auch als * Passionsaltäre bezeichnet.


« Arma-Christi-Engel

Armada-Truhe »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.