Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Rabitzgewölbe, Gewölbe, die nicht in Bogenform gemauert, sondern mit Hilfe einer Konstruktion aus Eisenstäben und Rabitzgewebe gestaltet und an der Decke verankert sind. Vorläufer sind Gewölbe, die nur als Holzkonstruktion errichtet und danach verputzt wurden.


« Rabitzgewebe

Rachel »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.