Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Radiernadel, Reißnadel, Reißspitze, Werkzeug zum Zeichnen (Anreißen) in Metall.

Die Radiernadel besteht aus einer in einen Handgriff eingesetzten Stahlnadel, die man wie einen Bleistift hält und mit der, durch Einritzen in den Ätzgrund (* Radierung), die Kupferplatte (* Kaltnadeltechnik) oder in eine Goldauflage, Darstellungen gezeichnet werden. Die nadelförmige Spitze unterscheidet die Radiernadel vom * Stichel, dessen Spitze keilförmig, V-förmig usw. ausgebildet ist.


« Radiermanier

Radiert »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.