Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Aurignacien, Name für den ältesten Abschnitt des Jung-Paläolithikums (jüngere Altsteinzeit), benannt nach den Funden in einer Höhle von Aurignac (Dep. Haute-Garonne, Frankreich). Das Aurignacien begann, mit regionalen Unterschieden, etwa 35.000 v. Chr. und währte zirka 10.000 bis 15.000 Jahre, um dann vom Solutréen und dem * Magdalenien abgelöst zu werden. S. a. * Paläolithikum.


« Aurifrisium

Auripigment »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.