Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Schule von Nancy, französisch École de Nancy.

Die Stadt Nancy war im Art Nouveau ein Zentrum der Glas- und Möbelherstellung. Die Schule von Nancy ging 1901 aus einer seit 1894 gemeinsam arbeitenden Gruppe lothringischer Künstler hervor. Initiator der bis zum 1. Weltkrieg bestehenden Vereinigung von Art-Nouveau-Künstlern und -Kunsthandwerkern war der Glasspezialist E. Gallé. Andere prominente Mitglieder der Schule von Nancy waren Emile Victor Prouvé, der nach Gallés Tod dessen Betrieb übernahm, die Glaskünstler Brüder Daum und der Kunsttischler Louis Majorelle. Die Erzeugnisse der Mitglieder wurden in Gemeinschaftsausstellungen präsentiert und der Nachwuchs durch Ausschreibungen von Wettbewerben gefördert. Die Kreationen Gallés vertrieb u. a. Samuel * Bing in Paris.


« Schule von Köln

Schule von Paris »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.