Zurück A-Z Begriffssuche Home

BeyArs Kunstlexikon

Suche

Cancel Search
Baseler Zeit, sie wich, so wie die heutige Sommerzeit, um eine Stunde von der sonst üblichen mitteleuropäischen Normalzeit ab. Manche * Sonnenuhren zeigen in der Skalenmitte anstatt der "12" die Ziffer "1" an. Es handelt sich dabei um Zeitmesser, die in der Schweiz jahrhundertelang bis 1798 verwendet wurden. Die Baseler Zeit geht auf eine alte kirchliche Tradition zurück, derzufolge statt der "hora completa" (vollendete Stunde) die "hora incipiens" (beginnende Stunde) angegeben wird. Im Historischen Mus. von Basel ist eine * Skalphe (Hohlfächen-Sonnenuhr) ausgestellt, deren Skala auf die Baseler Zeit abgestimmt ist.


« Baselard

Basilard »


Desktop-Version öffnen mit Volltextsuche über rund 350.000 Worte.