Österreichische Gemmologische Gesellschaft
Goldschlagstrasse 10
A-1150 Wien
(Anfahrtsplan anzeigen
Tel: 0676 301 40 66
Fax: 0043 1 231 22 38

E-Mail senden

 
Registriertes CIBJO-Institut und ICA Member


Synthetischer Smaragd nach Chatham
Weit 1930 erzeugt der Amerikaner „Chatham“ die verschiedensten Schmuckedelsteine in gehobener Qualität und in den verschiedensten Größen und Formen. Immer wieder können solche Steine im Schmuck und Edelsteinhandel beobachtet werden.

Einige physikalische Konstanten zum Vergleichen:
Farbe:
blaugrün, Dichte: 2,65, Lichtbrechung: n = 1,560 – 1,565,
Chelsea Filter: kräftig rot, Mikroskop: Verdrehte und teils gefestigte Flussmittelrückstände. Diagnostisches Erscheinungsbild einer Flussmittelsynthese. Solche Steine sind im gefasstem Zustand schwer sofort zu einer Synthese zu zuordnen.


Gewicht: 1,434ct


Gesamtes Erscheinungsbild, 25x.


Gefestigte Flussmittelrückstände mit zweiphasiger Füllung, 45x


UVL-Verhalten

 


 




Dieser Eintrag ist in folgenden Kategorien gelistet:
Vereine, Interessenvertretungen, Ämter
Sachverständige, Gutachter