BeyArs interactive - Kunst

Wienerroither & Kohlbacher präsentieren:

Gustav Klimt + Egon Schiele

Derzeit erlebt die österreichische Moderne in zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungsprojekten eine Renaissance und Neubewertung. Führende Museen und Ausstellungshäuser, wie Tate Liverpool oder die Neue Galerie in New York widmeten Gustav Klimt Personalausstellungen. Nicht zuletzt reagiert der Kunstmarkt auf die solitäre und herausragende Bedeutung von Gustav Klimt und Egon Schiele.

ORPHEUS

Das Lachen der Götter

Es gibt zwei Möglichkeiten: entweder man bestimmt das Menschsein von innen, indem man Humanismus zur großen Eins kürt, mit der sich alles andere zählen und messen lassen muss, oder - und das ist der Weg des esoterischen antiken Griechenland - man definiert (umgrenzt) es von außen, was nur möglich ist, wenn man mit seinen engsten Nachbarn, Freunden und Feinden die Lager wechselt.

Museum Moderner Kunst - Stiftung Wörlen

Ausstellung: "Hotel Europa"

Unter dem Titel "Hotel Europa" erzeichnete sich der rumänische - in Bukarest lebende - Künstler Dan Perjovschi vor Ort eine raumfüllenden Wandinstallation, die sich mit den Vor- und Nachteilen, den Chancen und Risken der Idee Europa auseinander setzt. Dan Perjovschi feiert in den letzten Jahren internationale Erfolge im Kunstbetrieb, so war er Vertreter Rumäniens bei der Biennale in Venedig (1999).

Wunderwerke aus Schatzkammern:

Mikrobilder, Wunder der Bildhauerkunst

Die MIKROBILDER sind mehr als 200 Jahre alt und zählen zu den sensationellsten Dingen, die jemals von Menschen geschaffen wurden. Die Bezeichnung Mikrobilder (fälschlich oft als Miniaturen bezeichnet) weist darauf hin, dass manch Details dieser durchbrochen gestalteten Elfenbein-Reliefs mikroskopisch kleine Dimensionen haben.

Ein Teil der bekannten "Connoisseur Collection"

29 kunstgeschichtlich einzigartige Skulpturen aus Elfenbein

Die vorgestellten Marinebilder aus dem 18. Jahrhundert sind Teil der bekannten "Connoisseur Collection", einer Sammlung von 29 kunstgeschichtlich einzigartigen Skulpturen aus Elfenbein. Sie stellen einen Höhepunkt bildhauerischer Kunst dar, der später nie mehr erreicht wurde.

Das Buch "Elfenbeinkunst" von P.W. Hartmann

als Publikation im Internet:

Die europäische Elfenbeinkunst von ihren Anfängen in prähistorischer Zeit bis ins 20. Jahrhundert. Dieppe, Erbach, Berchtesgaden usw., die Schnitzzentren Europas. Die verschiedenen, vegetablischen und tierischen, Elfenbeinmaterialien. Die Erkennungs- und Untersuchungsmethoden. Elfenbeinschnitzereien, deren Künstler und den zum Teil in Vergessenheit geratenen Herstellungstechniken.

GESTURES OF INFINITY

Emotion und Religion in einer globalisierten Welt

Die Ausstellung „Gestures of Infinity“ bearbeitet künstlerische Gesten , die dem Fundus eines Ineinanders von Religion und Emotion entlehnt oder aus ihm heraus entwickelt sind: in einer künstlerischen Nach-Postmoderne, die ihre „schlechte Unendlichkeit“ (Hegel) reflektiert und zugleich genießt, und in einer geopolitischen Situation, die Religion als Zuviel (in der Verengung von Fundamentalismus und Gewalt) und als Zuwenig (in der Ödnis erschöpfter Utopien und deren Übersättigung) zum Gegenüber hat: ein „NAHE GENUG“.

Zum Thema Gold und Menschenrechte

FoodFirst Informations- & Aktionsnetzwerk

Alljährlich zur Weihnachtszeit preisen Billiganbieter in glanzvollen Broschüren ihre Goldschmuck-Kollektionen an. Ringe und Ketten zu Schleuderpreisen sollen zum schnellen Kauf locken. Doch die Kehrseite der glänzenden Medaille zeigen die Prospekte nicht: Vertreibung, Umweltzerstörung und Gewalt sind der Preis, den die Menschen für die Sonderangebote der gewissenlosen Geschäftemacher bezahlen.

Das älteste Auktionshaus der Welt

feiert seinen 300. Geburtstag.

Das älteste Auktionshaus der Welt und größte im deutschen Sprachraum feiert seinen 300. Geburtstag. Bild und Text geben Einblicke in Geschichte und Gegenwart dieser Wiener Institution auf dem Weg in ihr viertes Jahrhundert.