Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »
Vorbericht der 55. Kunstauktion am 24. März 2018
 

Anbieter: Schmidt Kunstauktionen Dresden, D-01099 Dresden (Anfahrtsplan anzeigen)

ACHTUNG: Die Auktion fand am 14.03.2009 statt - nichtverkaufte Objekte sind im NACHVERKAUF erhältich, hierzu wenden Sie sich bitte direkt an das Auktionshaus SCHMIDT Dresden

Auktionsdatum: Nachauktion:
14. 03. 2009 - 14. 04. 2009

Katalog:
19. KUNSTAUKTION
Bildende Kunst des
17.-21. Jahrhundert

Kapitel: Grafik des 20. Jh.

Klassifizierung (Anbieter übergreifend):
Grafik

Art. Nr.: 231
Rüdiger Berlit
Straßenszene. Wohl 1920er Jahre.

Kohlezeichnung. U.re. signiert. Rechter Blattrand mit Perforierung.

Rüdiger Berlit
1883 Leipzig – 1939 Leipzig
Maler, Aquarellist und Graphilker. Studium an der Leipziger Akademie für Graphik und Buch-Gewerbe und an der Akademie München. War aktives Mitglied des Leipziger Vereins für Jahres-Ausstellungen. Wird nach 1933 als "entartet" diffamiert, woraufhin seine Bilder aus Sammlungen entfernt und zerstört werden. Ein Teil seines Werkes ist bei dem Luftangriff auf Leipzig 1944 vernichtet worden. Nach einer naturnahen Anfangsphase, seit ca. 1913 Entwicklung eines verhaltenen Expressionismus. B. gilt als charakteristischer Hauptvertreter des wenig bekannten Leipziger Expressionismus.
unverbindlicher Schätzpreis : € 100,00




19. KUNSTAUKTION
Bildende Kunst des
17.-21. Jahrhundert
231
Rüdiger B...