Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »
Vorbericht der 55. Kunstauktion am 24. März 2018
 

Anbieter: Schmidt Kunstauktionen Dresden, D-01099 Dresden (Anfahrtsplan anzeigen)

ACHTUNG! die Auktion fand bereits statt - für etwaige Nachverkaufsstücke kontaktieren Sie bitte direkt das Auktionshaus Schmidt

Auktionsdatum: Nachauktion:
13. 06. 2009 - 20. 08. 2009

Katalog:
20. KUNSTAUKTION
Bildende Kunst des
17.-21. Jahrhundert

Kapitel: Grafik 20. Jh. - Farb.

Klassifizierung (Anbieter übergreifend):
Grafik
Moderne Kunst ca. 1890 - 1945

Art. Nr.: 451
Wilhelm Rudolph "Striesener Straße". 1945/ 1946.
Holzschnitt auf Japan. In Blei signiert u.re. "W.Rudolph" und bezeichnet u.li. "Handdruck".
Blattrand re. mit horizontalen und vertikalen Knickspuren. Blatt mit bräunlichen Fleckchen (ca. 4 mm). Blattrand o. mit hellen, länglichen, blauen Flecken (ca. 5 x 12 cm).
Vgl. Wilhelm Rudolph. Dresden 45. Leipzig, 1983. S. 45 mit Abb.

Wilhelm Rudolph
1889 Chemnitz – 1982 Dresden
Lithographenlehre, 1908–14 Studium an der Dresdner Akademie bei R. Sterl, Meisterschüler von C. Bantzer. Ab 1920 freischaffender Künstler, Mitglied der Künstlervereinigung Dresden, auf deren Ausstellungen er seit 1917 ständig vertreten war. 1932 Professur an der Dresdner Akademie, die 1938 aberkannt wurde, verbunden mit Ausstellungsverbot. 1945 Vernichtung eines Großteils seines Werkes. 1947–49 Professor an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden.
unverbindlicher Schätzpreis : € 360,00




20. KUNSTAUKTION
Bildende Kunst des
17.-21. Jahrhundert
451
Wilhelm R...