Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »
Vorbericht der 55. Kunstauktion am 24. März 2018
 

Anbieter: Schmidt Kunstauktionen Dresden, D-01099 Dresden (Anfahrtsplan anzeigen)

Auktionsdatum: Nachauktion:
13. 03. 2010 - 13. 05. 2010

Katalog: NACHVERKAUF
Bildende Kunst des
17. - 21. Jahrhundert
Katalog der
23. KUNSTAUKTION
am 13.03.2010

Kapitel: Porzellan

Klassifizierung (Anbieter übergreifend):
Glas und Porzellan

Art. Nr.: 844
Paar Kaffeetassen mit Untertassen. Richard Riemerschmid für Meissen. Um 1940.


Richard Riemerschmid
1868 München – 1957 ebenda
Bildnerischer Entwerfer, Architekt, Künstler des Jugendstils. Studierte von 1888–90 Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München. 1900/01 Ausgestaltung des Münchner Schauspielhauses. Leitet 1903–05 den kunstgewerblichen Meisterkurs am Bayrischen Gewerbemuseum Nürnberg. 1907–13 Gesamtplanung der Bebauung der ersten deutschen Gartenstadt Dresden-Hellerau, 1909–13 Gartenstadt Nürnberg. Gehört 1907 zu den Mitbegründern des Deutschen Werkbundes, 1921–26 deren Vorsitzender. 1913–24 Direktor der Kunstgewerbeschule München, Ernennung zum Geheimrat. 1926–31 Leiter der Kölner Werkschulen.

Porzellan, glasiert. Aus dem Service "Riemerschmid". Bauchige Tassen mit eckigem, am Ansatz gegabelten Bandhenkel. Gemuldete Untertassen. Wandung mit stilisiertem Blattrandkendekor in Unterglasurhell- und dunkelblau und reliefiertem Punktdekor. Entwurfsjahr 1903-05. Böden mit Schwertermarke in Unterglasurblau, Ritz- und Prägenrn.

Vgl.: Nerdinger, W. (Hrsg.): Richard Riemerschmid. Vom Jugendstil zum Werkbund. Werke und Dokumente, Aust.Kat. München/Nürnberg 1982. München, 1982, S. 316, Nr. 383r.
Haase, G. (Hrsg.): Jugendstil in Dresden. Aufbruch in die Moderne. Dresden, 1999. S. 244, Nr. 117 mit Abb.
H. 6,5 cm.
unverbindlicher Schätzpreis : € 550,00



NACHVERKAUF
Bildende Kunst des
17. - 21. Jahrhundert
Katalog der
23. KUNSTAUKTION
am 13.03.2010
844
Paar Kaff...