Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »

Über uns
 

Anbieter: Kunst & Antiquitäten
Markus Kral
, A-4063 Hörsching (Anfahrtsplan anzeigen)

Katalog: Gemälde
Art. Nr.:
Alfred Poell - Winterlandschaft in Werfen/Pongau
Weiter suchen nach:
  alfred poell
  winterlandschaft
  wilhelm velten
  sezession
  silberne
  gmunden
  ring
  oesterreichischer...
  wiener secession
Alfred Poell wurde am 27. März 1867 in Oberndorf bei Salzburg als Sohn des Arztes Dr. Franz Poell geboren. 1884 begann er das Medizinstudium in Innsbruck. Noch vor dessen Abschluss verbrachte er zwischen 1888 und 1889 ein Jahr an der Münchner Kunstakademie bei Wilhelm Velten, einem Pferde- und Soldatenmaler des Münchner Kreises.

Poell war im Linzer Allgemeinen Krankenhaus als praktizierender Frauenarzt tätig. 1908 wurde er für seine Werke, die im Salzburger Künstlerhaus zu sehen waren, mit der silbernen Staatsmedaille ausgezeichnet. 1909 erhielt er die silberne Staatsmedaille in Klagenfurt. Als ordentliches Mitglied der Wiener Künstlervereinigung Sezession stellte Poell seit 1912 auch dort regelmäßig aus. 1925 wurde Alfred Poell der Große Goldene Staatspreis bei der 83. Ausstellung der Sezession in Wien verliehen. 1928 folgt die große Kollektivausstellung im Volksgartensalon in Linz mit 136 Werken. Am 8. September 1929 starb Poell in Gmunden, bestattet wurde am Salzburger Kommunalfriedhof.

Alfred Poell, der ein umfangreiches Werk hinterließ, war Mitbegründer und Vorsitzender der Künstlervereinigung "Der Ring" und "Oberösterreichischer Künstlerbund MAERZ". Als Mitglied der Wiener Secession wurde er auch international bekannt.


Gemälde
Karl Zewg Hans Hasmann Alfred Po... P. Wurtzi... Raimund R...