Stücksuche:
Bitte mind. 2 Zeichen eingeben. Weitere Suchmöglichkeiten »
Home

Wettbewerb 2004
Preisträger 2004

Wettbewerb 2005
Preisträger 2005
 

Anbieter: Deutscher Schmuck- und Edelsteinpreis Idar-Oberstein
Internationale Wettbewerbe
, D-55743 Idar-Oberstein (Anfahrtsplan anzeigen)

Katalog: alle Preisträger
Art. Nr.:
3. Preis - Urkunde und 1.500,00 €
Weiter suchen nach:
  ringe
  urkunde
  kerstin henke
  rohdiamanten
  silber
Kerstin Henke - 70771 Leinfelden-Echterdingen

Ringe bestehend aus Rohdiamanten, Gold und geschwärztem Silber sowie Magneten

Die Jury lobte bei dieser Arbeit die wunderbare Idee und die hervorragende Umsetzung des gestellten Wettbewerbsthemas. Die beiden Ringe symbolisieren die Liebe und das Zueinanderfinden, was von der Preisträgerin in Anlehnung an Shakespeares Sommernachtstraum wie folgt beschrieben wird:
„Die Liebe wird symbolisiert durch die unsichtbaren Anziehungskräfte der Magneten, denn auch diese sind dafür verantwortlich, dass zwei Dinge zueinander finden und gehalten werden. Die Ringe stellen Hermia und Helena als ruhende Pole dar, die sehnlichst darauf warten, gefunden zu werden. Die beiden Männer Lysander und Demetrius – symbolisiert durch die abnehmbaren Ringköpfe - sind die „aktiven“ Bestandteile, die auf der Suche sind und schließlich durch die vorbestimmten Anziehungskräfte nur zu ihrer wahren Liebe finden können.“
Auch hier fiel das Votum der Jury einstimmig aus


alle Preisträger
1. Preis ... 2. Preis ... 3. Preis ... 1. Belobi... 2. Belobi...